Wichtige Infos zu angebotenen Allergietests!

 

Angepriesene Allergietests an irgend einem ausgewachsenem  Labradoodle oder Goldendoodle sind sind nach Rücksprache mir verschiedener Allergologen nicht absolut aussagekräftig. Auch sie empfehlen einen medizinischen Allergietest.

Die Erfahrungen haben gezeigt, das es allergische Menschen gibt die nicht direkt auf eine Rasse allergisch reagieren.

 Auch ein Rassehund verschiedenster Rassen kann allergenarm sein.

Allerdings ist die Hybridkreuzung mit einen Retriever und einen Pudel sehr viel allergiefreundlicher, haben oftmals eine andere Eiweisstruktur (der Haare, Schuppen, Speichel ) und verlieren auch weniger Haare oder auch überhaupt keine.

Aber auch hier muß man an den einzelnen Welpen austesten ob ein Allergiker reagiert.

Ich empfehle aber dennoch  ganz auf Nummer Sicher zu gehen.

Da auch viele allergische Menschen nicht nur auf Tiere allergisch sind, sondern auch viele zusätzlich auch auf Gräser, Pollen ec. möchte ich anmerken, das unsere Welpen nicht auf Stroh und Heu schlafen, laufen, spielen oder liegen.
 Das würde bei diesen Allergikern zu einer Irreführung
und einer Verschleierung der Allegieauslösung des Körpers führen.

Unsere Welpen spielen im Welpenzimmer oder Draussen auf unserem Welpenspielplatz. Im Körbchen schlafen sie auf täglich erneuerten Baumwollbabydecken.

Geputzt wird bei uns mit Bioreinigern auch zum Wohle der Welpen!

Ich hoffe diese Infos sind für sie von Nutzen.

Es grüßt sie ihre Züchterfamilie.......              

 

**WELPENKAUF IST VERTRAUENSSACHE**

[Home] [über uns] [Kontakt] [HUNDEZUBEHÖR SHOP] [NEWS] [Unsere Hunde] [Wurfplanung] [AKTUELLE WELPEN] [Geschichte des Doodles] [PFLEGE des DOODLE] [WELPENAUFZUCHT INFO] [WELPENKAUF/ INFO] [BEWEGUNG im 1. JAHR] [ALLERGIETEST / INFO] [GALERIE / VIDEOS] [Unser Futter] [BRIEFE/ MAILS] [Zertifikate] [Impressum] [Datenschutz]